Veranstaltungen von NAVEND -
Zentrum für Kurdische Studien e.V.

Dokumentation der bisherigen Tagungen und Konferenzen


NAVEND-Tagung: Umbruch im Nahen Osten - Eine Chance für die KurdInnen in Syrien?

Unter diesem Titel führte NAVEND am 8.11.2003 in Bonn eine Tagung durch. Im Mittelpunkt stand die aktuelle Situation in Syrien, Reformansätze und die Positionen der kurdischen Parteien in Syrien. Weitere Informationen bei NAVEND: 0228-652900. Programm und Einladung (deutsch und kurdisch) als PDF-Datei


Tagung: Gegenwart und Zukunft Kurdistan-Irak. Ist ein Referendum notwendig?

Zur Situation in Kurdistan-Irak und zur Diskussion um ein Referndum in Kurdistan-Irak veranstaltete NAVEND am 1.11.2003 eine - nur auf kurdisch abgehaltene - Tagung mit Vertretern der kurdischen Parteien und Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen in Bonn. Zum Programm (PDF-Dateien)
deutsche Fassung
kurdische Fassung


Tagungsreihe: Politische und soziale Partizipation von MigrantInnen

Die Integration der in Deutschland lebenden Migranten ist eine der zentralen Zukunftsaufgaben für die bundesdeutsche Gesellschaft. Jahrelang hat die Auseinandersetzung um die Reform des Staatsangehörigkeitsrechts den Blick auf Integrationskonzepte und die Entwicklung von konkreten Integrationsprogrammen für MigrantInnen verstellt. Mit der Novellierung des Staatsangehörigkeitsrechts ist nun ein wichtiger Schritt getan. Weitere müssen folgen, denn nicht nur die Mehrheitsgesellschaft und ihre Institutionen müssen sich öffnen, sondern auch MigrantInnen selbst müssen die Bereitschaft zeigen, über die eigenen ethnischen und religiösen Grenzen hinaus Verantwortung zu übernehmen.

Die Anerkennung der MigrantInnen als Vollmitglieder dieser Gesellschaft ist ein langfristiger Prozeß, bei dem die politische und soziale Partizipation der MigrantInnen eine zentrale Rolle spielt. NAVEND e.V. - Zentrum für Kurdische Studien, bot mit dieser Tagungsreihe einem interessierten Fachpublikum gemeinsam mit VertreterInnen von im Migrationsbereich tätigen Institutionen und Selbstorganisationen von Migranten ein Forum für den konstruktiven Dialog über die unterschiedlichen Aspekte und Defizite bei der politischen und sozialen Partizipation von Migranten.

NAVEND e. V. hat zu dieser Frage in mehreren Bundesländern Tagungen durchgeführt, die den jeweiligen regionalen Besonderheiten Rechnung trugen. Als Referenten konnten wir namhafte WissenschaftlerInnen gewinnen, im Rahmen von Podiumsdiskussionen standen Landespolitiker sowie VertreterInnen von Institutionen der Migrantenarbeit und Migrantenselbstorganisationen Rede und Antwort. Die Tagungen fanden statt:

Die Tagungen dokumentieren wir an dieser Stelle mit dem jeweiligen Programm und einzelnen Beiträgen. Folgen Sie dazu bitte den entsprechenden Links. Zur Tagungsreihe ist das Buch Politische und soziale Partizipation von MigrantInnen erschienen, das Sie über uns oder den Buchhandel beziehen können.

     
18.11.2002
 

Düsseldorf, Landtag
Programm:
Eröffnungsrede:
Vortrag:
Beitrag:


Programm

Metin Incesu
Dr. Sabine Jungk, LzZ NRW
Yunus Ulusoy, ZfT
30.11.2002
  Hannover, Leibnizhaus
Programm:
Beitrag

Programm
Ali Beltir, KOM-MAK
Pressemitteilung
2.12.2002
  Berlin, Abgeordnetenhaus
Programm
Pressemitteilung

Programm

zur Pressemitteilung
5.12.2002
  Hamburg, Werkstatt3
Programm
Pressemitteilung

Programm

zur Pressemitteilung


30.1.2003
 
München, Bayerischer Landtag

Programm
     

Forum Wissenschaft

NAVEND hatte am 14.12.2002 zur Sitzung des Forum Wissenschaft nach Bonn eingeladen. Im Zentrum der Tagung standen die kurdischen Vereine und Organisationen, ihre gegenwärtigen Arbeitsschwerpunkte, ihre Perspektiven und die neuen Herausforderungen, denen sich die kurdischen Migrantenselbstorganisationen stellen müssen. Zum Programm (PDF-Datei)


Informations- und Fortbildungsveranstaltung

Kurdische Migranten in Deutschland - Geschichte und Gesellschaft - Phasen der Einwanderung - Begegnung mit deutschen Behörden. Eine Informationsveranstaltung für kommunale MitarbeiterInnen in Zusammenarbeit mit der Stadt Bochum.
Programm der Veranstaltung (PDF-Datei). Hintergrundinformationen

27. November 2002


Tagung: Aktuelle Situation und Lösungsmöglichkeiten des Kurdenkonflikts im Iran

Gegenstand der Tagung war die aktuelle politische Entwicklung in Iranisch-Kurdistan sowie Lösungsmöglichkeiten für den Konflikt. Programm der Veranstaltung als PDF-Datei. Die wichtigsten Beiträge der Tagung haben wir dokumentiert. Die Dokumentation können Sie über uns oder den Buchhandel beziehen.

12. Oktober 2002


„Türkei – auf dem Weg nach Europa?
Chancen für den EU-Beitritt der Türkei“

Diskussionsveranstaltung mit Dr. Ludger Volmer, Staatsminister im Auswärtigen Amt

Die Dokumentation der Veranstaltung können Sie über uns oder den Buchhandel beziehen.

13. September 2002


Neue Studie über Jugendliche kurdischer Herkunft in NRW

Vorstellung der neuen Jugendstudie:
Zwischen Hip Hop und Freiheitskampf

16. Februar 2000


Informationsabend für kurdische MitbürgerInnen

Bonner Informationsabend für kurdische MitbürgerInnen
Seva Aghadariya li Bonn bo hevnistên kurd

3. Dezember 1999


Politische Verantwortung und Handlungsmöglichkeiten in der Diaspora

Kurdisch-Kurdischer Dialog

22. bis 24. Oktober 1999


Die Kurdenfrage: Deutsches Dilemma - Europäische Herausforderung?

Podiumsdiskussion auf der Suche nach Ansätzen für zivile Konfliktlösungen

15. Juni 1999


Kurdische Migranten in Deutschland

Problemfelder - Hintergründe - Perspektiven und die Rolle der Nichtregierungsorganisationen

9. Dezember 1998


Kurden in der Migration

Tagesseminar für städtische Mitarbeiter /-innen und Multiplikatoren in der interkulturellen Arbeit

21. Oktober 1998


Kurdische Flüchtlinge in Deutschland

Fluchtursachen - Lage in Deutschland - Handlungsspielräume für die Zukunft Informations- und Diskussionsabend

30. September 1998


Tarih: 19, 20 ve 21 Haziran 1998

Kürt-Kürt Diyalogu


Tagung

Perspektiven des südlichen Kurdistan im regionalen und überregionalen Kontext

27.-28. Juni 1998


Behörden und Kurden - Begegnung mit Hindernissen

  15. Dezember 1997



Polizei und Kurden - ein schwieriges Verhältnis

3. Dezember 1997